Prof. Dr. Florian Schramm

Theorie und Praxis benötigen einander! Als Professor für Personalwirtschaft an der Universität Hamburg erlebe ich dies immer wieder aufs Neue: In der Lehre hilft der Blick auf die Praxis, um personalwirtschaftliche Strukturen und aktuelle Entwicklungen zu verstehen. Auch die Forschung erhält wichtige Impulse auf dem realen Leben. Umgekehrt hat die Wissenschaft der Praxis einiges zu bieten. Neben einer gehörigen Portion (selbst-) kritischen Denkens gehören dazu die Aufbereitung und das Einbringen des wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschungsstands in die betriebliche Praxis.

Die BLC ist für mich ein guter Kooperationspartner für diesen Austausch mit seinen fachübergreifenden Fassetten, der regelmäßig auch eine juristische Seite zu berücksichtigen hat. Attraktiv ist insbesondere die Zusammenarbeit mit Betriebsrätinnen und Betriebsräten bei der Mitgestaltung von personalwirtschaftlichen Abläufen und Strukturen. Thematisch reicht dies von Fragen der Entgelt-und Arbeitszeitgestaltung über Personalinformationssysteme oder Mitarbeiterbefragungen bis hin zur Personalplanung.

Dr. Florian Schramm,
Professor am Zentrum für Personalforschung an der Universität Hamburg