Mediation

Das Verfahren der Mediation hat sich im Rahmen der Betriebsverfassung praktisch noch nicht wirklich etabliert. Wenn Verhandlungen scheitern, wird meist zwischen den Betriebsparteien die Einigungsstelle gem. § 76 BetrVG tätig. Hier gibt es dann einen Dritten (Vorsitzenden der Einigungsstelle), der im Zweifelsfall die Entscheidung für die Betriebsparteien trifft.

Das Mediationsverfahren wählt einen anderen Ansatz. Der Mediator ist ein allparteilicher, unabhängiger Dritter, der keine eigenen Entscheidungen bzgl. des Konfliktes trifft, sondern lediglich für das Verfahren und die Struktur verantwortlich ist. Mediation meint zunächst (lat.: Vermittlung) ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes.

Über das Verfahren und die Vorteile einer Mediation informieren wir Sie gerne. Wenn Sie an einer neuen und alternativen Lösung für Konflikte interessiert sind, steht Ihnen die BLC GmbH mit ausgebildeten Mediatoren gerne zur Verfügung.