Gefährdungsbeurteilung / Gesundheitsmanagement

Die Firma BLC Business & Law Consulting und ihre Partner Andrea Danker und Frank Lehmhagen beschäftigen sich intensiv mit den gesundheitlichen und insbesondere auch psychischen Belastungen von Veränderungsprozessen entstehend aus Betriebsänderungen bei der Arbeit. Zu diesem Themenkomplex entsteht ein neues, ganzheitliches Beratungskonzept für Betriebsräte. 

Seit Ende 2013 sind Unternehmen und Organisationen verpflichtet, psychische Belastungen in einer Gefährdungsbeurteilung gem. § 5 Nr. 6 ArbSchG zu überprüfen. Dazu zählt die Identifizierung potentieller Gefährdungen infolge psychischer Arbeitsbelastung (EURahmenrichtlinie 89/391/EWG).

______

Lesen Sie hier das ausführliche Interview zur Gefährdungsbeurteilung, das Marcel Halgmann mit Andrea Danker und Frank Lehmhagen geführt hat.

 

______

In gefächerten Angebotsformen werden Sie in Kürze Unterstützung für die Gefährdungsbeurteilung und das Gesundheitsmanagement abrufen können. Diese Pakete werden Schulungen, Auswertungen und Ausarbeitungen von Betriebsvereinbarungen vollständig beinhalten.

1) Workshop Grundlagen Gefährdungsbeurteilung

2) Gefährdungsbeurteilung Basis

3) Gefährdungsbeurteilung Impuls

Gerne können Sie uns auch heute schon auf dieses Thema ansprechen.

Tel.: 040 39 99 90 - 0

E-Mail: torsten.lemke(at)bl-con.de

______

Den vollständigen Vortrag von Andrea Danker zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung vom Talk-am-Fleet im November 2017 können Sie hier herunterladen.

______ 

Eine rechtliche Einschätzung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei der Gefährdungsbeurteilung hat Armin Scheugenpflug für Sie vorgenommen. Schauen Sie HIER.

______

Mit den folgenden Links können Sie sich bereits sehr weitgehend vorinformieren:

DGUV Publikation:  

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Publikation: IAG Report Gefährdungsbeurteilung, Tipps zum Einstieg

GDA Veröffentlichungen:  

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutz Strategie: Arbeit und Psyche von A bis Z