Personalkonzepte

Im Feld der Betriebsänderungen sind in der langjährigen Praxis der BLC GmbH in fast allen Fällen Fragen des Personalabbaus von hoher Relevanz. Daher fokussieren wir in diesem Abschnitt auf die Bedeutung der Erstellung von Personalkonzepten und deren zwei wesentliche Grundlagen:

  • Die Sozialverträglichkeit und die Realisierung der als notwendig akzeptierten Einsparungsziele.

Sozialverträglichkeit:

Die BLC GmbH hat zur Strukturierung der vielfältigen Austrittsszenarien ein Stufenmodell entwickelt, welches die Prozesse systematisiert. Zu allererst steht immer die Freiwilligkeit im Vordergrund. Erst am Ende unseres 4-Stufigen Modells erfolgen Anhörungen nach § 102 BetrVG. Auch in dieser Phase erhalten die Mitarbeiter noch Angebote zum freiwilligen Austritt mit einem angemessenen Kompensationspaket zum Ausgleich bzw. zur Milderung ihrer wirtschaftlichen Nachteile.
Verhandlungsziel im Sozialplan ist im Regelfall eine Absicherung mit 80 bis 85% Nettolohnausgleich über 12 Monate und eine Anreizprämie bei Übertritt in eine Transfermaßnahme sowie ein angemessenes Qualifizierungsbudget.
Ein weiterer Eckpfeiler dieses Modells ist ein ungeschmälerter Abfindungsanspruch, der die zukünftigen Nachteile, die durch den Arbeitsplatzverlust entstehen, ausgleichen soll.
Zur Realisierung dieses Konzeptes sind Maßnahmen nach §§ 110 und 111 BetrVG sowie die frühzeitige Einbindung der Bundesagentur für Arbeit eine wesentliche Voraussetzung.

Zur näheren Erläuterung des Modells und der damit verbundenen Möglichkeiten stehen wir Ihnen gern telefonisch oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Realisierung der Einsparziele:
Die zweite Bedingung für ein erfolgreiches Personalkonzept ist, gemeinsam mit dem Betriebsrat und dem Wirtschaftsausschuss festzustellen, welche Einsparvolumen zwingend erforderlich sind.

Der Leitgedanke hierbei ist: Die Mehrheit der Mitarbeiter verbleiben im Betrieb / Konzern und deren Zukunft muss gesichert werden. Unter dieser Prämisse sind sämtliche Vereinbarungen über Standort- und Beschäftigungssicherung zu verhandeln.