Informationsparität

Der Betriebsrat benötigt umfassende und vollständige Informationen über die geplante Betriebsänderung, damit er arbeitsfähig wird. Alle notwendigen Informationen müssen frühzeitig, also noch in der Planungsphase, von der Unternehmensleitung dem Betriebsrat zur Verfügung gestellt werden. Die Informationsphase ist somit der erste und essentielle Schritt für den Betriebsrat, seine Mitbestimmungsrechte durchzusetzen. Problematisch wird es jedoch, wenn der Arbeitgeber nicht bereit ist, mit „offenen Karten“ zu spielen und Informationen (bewusst) zurückbehält. Des Weiteren besteht die Gefahr, als Betriebsrat bei der Fülle und Komplexität der Informationen den Überblick zu verlieren.

Wir von der BLC GmbH stehen Ihnen bei der Informationsbeschaffung und Beurteilung zur Seite und unterstützen Sie, Ihr Informationsrecht durchzusetzen. Wir prüfen gemeinsam die zur Verfügung gestellten Unterlagen und Auskünfte und helfen Ihnen, sämtliche Informationen vom Arbeitgeber zu erlangen. Unser betriebswirtschaftlicher und juristischer Sachverstand hilft uns dabei, mit Ihnen einen ganzheitlichen Blick auf die geplante Betriebsänderung zu entwickeln. Partnerschaftlich erarbeiten wir dabei umfangreiche Pro- und Contra-Punkte, mit denen wir die anstehenden Verhandlungen vorbereiten.